Back To Experience

The Big LePowSki geht ab in Davos – und der Dude liefert den Powder direkt zur Schatzalp!

Wednesday, September 7, 2016


Der dritte Stop der globalen Big LePowSki Tour fand am vergangenen Wochenende in Davos  (Schweiz) im historischen Skigebiet Schatzalp statt. Während die Crew am Freitag noch das Event vorbereitete, sah die Wettervorhersage für die Rhätischen Alpen nicht besonders vielversprechend aus. Viel Wind und das warme Wetter der vorangegangenen Wochen hat den Schnee auf den Bergen in Eis und Harsch verwandelt. Aber als der Dude in Davos eintraf, kündigte sich ein Tiefdruckgebiet aus Nordwesten an - begleitet von gut 30cm Powder!


Auf der Schatzalp fing es leise an zu schneien, während sich am Freitag Abend in der Wallhalla Bar die Teilnehmer für einen Welcome Drink und die Freeride Map- sowie Avalung-Workshops einfanden. Als wir dann am Samstag Morgen durch die Vorhänge blickten, hat es immer noch geschneit und zu unserer grossen Freunde gab es kaum Wind. Die Verhältnisse waren besser als erwartet! Der Dude hat mal wieder Powder serviert, es konnte losgehen!

Walter von Ballmoos führte die Skitour in die Bergwelt hinter der Schatzalp und alle Teilnehmer konnten trotz kalter Temperaturen und ungemütlichen Bedingungen den frischen Schnee und später - bei Sonnenschein - die wunderbare Szenerie bei der wohl verdienten Abfahrt geniessen. Die Freeride Workshops wurden von Black Diamond Pro Rider Chrigi Bless und Davv Pitschmann geleitet. Die Teilnehmer lernten unter anderem, wie man sicher im tiefen Powder unterwegs ist und vor allem auch wie ein Profi dabei auszusehen.

Die bereits legendäre Big LePowSki Party am Samstag Abend in der Montana Bar durfte man nicht verpassen. Der von Arc'teryx gesponserte Pro Rider Chad Sayers und sein Photograph Jordan Manley zeigten eine beeindruckende Foto Slideshow mit atemberaubenden Skibildern ihrer Reisen um den Globus. Das Publikum war fasziniert und gelegentliche „Wows" waren nicht zu überhören.

Äs Schniit Ferdussnä, eine lokale Ska Band übernahm danach die Bühne und machte den Dude mit ihrem Sound so richtig Freude. Mit weissen Anzügen, Saxophon und groovigen Songs heizten sie dem Publikum ein und brachten die Beine zum zappeln.

Der Sonntag begann früh nachdem strahlender Sonnenschein und blauer Himmel uns weckte. Keine Wolke und kein Wind trübte das Powder Vergnügen - die Workshops starteten bei perfekten Bedingungen. Als am späten Nachmittag die Eventzelte langsam abgebaut wurden und die Lifte zum stehen kamen, liessen sich einige nicht davon abhalten, noch einen letzten Run dranzuhängen.

Keine Frage, es war einmal mehr ein Wochenende, das niemand so schnell vergessen wird. Und eines ist auch sicher: am Sonntag Abend hatte keiner Einschlaf-Schwierigkeiten.

The BigLePowSki 2010 wird präsentiert von Black Diamond, Arc'teryx, Diamir Fritschi, Pieps, Nokia und Freeride Maps.  Der nächste und auch letzte Stop der Big LePowSki Tour findet vom 19.-21. März 2010 inSt. Anton am Arlberg statt.

Be there or be square!

Information und Anmeldung unter  www.thebiglepowski.com


Comments